Nico Jacobs Eigenheimbau GmbH & Co. KG

Rosenburger Weg 23
25813 Husum

Tel.:  04841 / 77 29 20
Fax:  04841 / 77 292 22
E-Mail: nico.jacobstowncountryde

KONTAKTFORMULAR

Pinterest Google+ Youtube Blog Tumblr Instagram Houzz

Nico Jacobs Eigenheimbau GmbH & Co. KG

Spendenübergaben


Naschgarten-Spende

Die Flex-Klasse der Gemeinschaftsschule Bredstedt kümmert sich jede Woche um die Pflege, Ausbesserung und Erweiterung ihres schönen Gartengeländes. Das praktische Lernen im Hinblick auf die berufliche Zukunft steht hier im Vordergrund und ermöglicht den Schülern viele Erfahrungen. Die „Naschgarten-Spende“ von Nico Jacobs, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Nico Jacobs Eigenheimbau GmbH & Co. KG, wurde daher mit viel Begeisterung von den Schülern der Flex-Klasse sowie den beiden zuständigen Lehrern Henning Tiedemann und Stefanie Spies aufgenommen und im Handumdrehen entstanden zahlreiche Brombeer-, Stachelbeer-, Apfel-, Birnen- und Kirschbeete. Der stellvertretende Bürgermeister Christian Schmidt sowie Schulleiterin Carmen Alsen freuten sich über die Einsatzbereitschaft der Schülerinnen sowie Schüler und bedanken sich herzlich bei dem Stiftungsbotschafter für die schöne und sinnvolle Spende.

Unsere PflanzenWelten-Hochbeete wurden ausgezeichnet als offizielle Projekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Sonderwettbewerb „Soziale Natur – Natur für alle“!

Ein rollstuhlgeeignetes Hochbeet für den neuen Schulgarten

Ein Hochbeet gehört in den Garten, jedoch nicht an der Carl-Ludwig-Jessen-Schule – zumindest noch nicht! Der Herbst steht vor der Tür und auch der Schulgarten wird erst im kommenden Frühling fertig gestellt. Daher war schnell klar, das Hochbeet, welches von zwei Seiten unterfahrbar ist und so auch von rollstuhlfahrenden Schülern bequem bewirtschaftet werden kann, darf noch einen Winter im geschützten Schulhaus verbringen. Gemeinsam wurde es aufgebaut, wetterfest angestrichen, mit Erde befüllt und auch schon bepflanzt. Denn was draußen wachsen kann, das kann es im Schulhaus auch! Ein toller Anblick zur offiziellen Spendenübergabe!

Nico Jacobs, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Nico Jacobs Eigenheimbau GmbH & Co.KG, hatte diese Spende ermöglicht und freute sich sehr über den herzlichen Empfang an der Carl-Ludwig-Jessen-Schule. Schulleiter Florian Pagel enthüllte zur offiziellen Spendenübergabe das Hochbeet, das neben den gepflanzten Kräutern, Erdbeerpflanzen und Paprikapflanzen auch allerlei Gemüse zum Entdecken bereit hielt. Unter der Anleitung von Gunner Krackert und Lena Carstensen werden die Schüler dann ab dem kommenden Frühjahr ihren eigenen Salat, Kräuter sowie Obst und Gemüse anbauen. Zur Spendenübergabe waren auch Elternbeiratsvorsitzende Angela Ketels sowie ihre Stellvertreterin Beate Friedrichsen gekommen. Gemeinsam ließen sich alle Schüler, Lehrer und Gäste ein liebevoll zubereitetes Frühstück schmecken. Wir sind gespannt auf den Platz im neuen Garten und wünschen allen Schülern und Lehrern viel Freude mit dem neuen Hochbeet!


Heute ein PflanzenWelten-Hochbeet, morgen "Gesunde Schule"

Die Theodor-Mommsen-Schule in Garding lässt sich gerade als „Gesunde Schule“ zertifizieren und zeigt damit wie viele andere Schulen in Deutschland, dass ihnen Gesundheit und Gesundheitsförderung im Zusammenhang mit Bildung sowie Betreuung wichtig sind. Daher freute sich Schulleiterin Doris Birkenbach sehr über das Spendenangebot eines PflanzenWelten-Hochbeetes von Nico Jacobs, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Nico Jacobs Eigenheimbau GmbH & Co.KG.

Zur offiziellen Spendenübergabe, zu der auch Bürgermeisterin Andrea Kummerscheidt gekommen war, wurden gemeinsam verschiedenste Blühpflanzen eingesetzt und auch allerlei Zwiebeln in die Erde gesteckt, um dann im kommenden Jahr die Frühlingsblüher beim Wachsen beobachten zu können. Schulsozialarbeiterin Anja Hein wird das Hochbeet gemeinsam mit den Schülern pflegen und das eigens gezogene Obst und Gemüse dann auch in der „Gesunden Küche“ weiterverarbeiten. Ein toller Beitrag also zum Thema „Gesunde Schule“ und sicherlich auch ein Spaß für alle Beteiligten.